Spotcheck: Stippvisite Wakeport, Raunheim

Es war mal wieder Zeit für einen Ausflug. Nach vielen langen Tagen am Schreibtisch, Diskussionen und Verhandlungen, mussten wir endlich raus. Also, ab nach Frankfurt zum Wakeport. Das dortige System 2.0 Konzept gefällt uns einfach hervorragend. Die Location ist easy von der Autobahn erreichbar und außerdem gibt es in der Nähe eine gute Currywurst. Björn vom Wakeport war so nett und hat uns auf einen Kaffee eingeladen. Außerdem durften wir eine Wakeboard Anfänger-Schulung begutachten. Und da wurden die Vorteile einer System 2.0 Anlage deutlich. Nach 4 – 5 Versuchen konnte der Anfänger bereits geradeaus fahren. Nach weiteren 4-5 Versuchen ging es bereits um die Kurve. Der Riesenvorteil ist halt, dass man die System 2.0 Anlage jederzeit stoppen, die Bar zurück zum Rider fahren und weiter trainieren kann. Kein lästiges Schwimmen, keine Wartezeiten. Sondern “Time on the Water”! Nur darum gehts!
In diesem Sinne: Wir halten die Fahne hoch für System 2.0 Parks. Up the Irons for System 2.0! Und dicken Respekt nochmals an Björn. Ahoi, Aloha und Cheers. 257!

Mehr dazu: www.wakeport.de

Comments are closed.